<  zurück zur Übersicht

Handball-EM Quali SUI-FRA

A-Nati Männer / EM 2016 Qualifikation SUI - FRA

Türöffnung:
12:30h

Beginn:
14:30h

Die Schweizer Handball-Nationalmannschaft hat in der Auslosung für die EM-Qualifikation in der kommenden Saison eine zwar schwierige, aber dafür sehr attraktive Gruppe erwischt. Das unbestrittene Highlight steigt am Sonntag, 2. November, um 14.30 Uhr in Basel: Dann ist Olympiasieger und Europameister Frankreich in der St. Jakobshalle (Kapazität rund 6000 Sitzplätze) zu Gast. Das Aufeinandertreffen mit der derzeit wohl besten Handballmannschaft der Welt soll zu einem unvergesslichen Anlass mit tollem Rahmenprogramm und viel Publikum werden.

Die weiteren Gegner in der EM-Qualifikation sind Tschechien und Mazedonien. Zwei spielstarke Teams, die ebenfalls über sehr klingende Namen wie Filip Jicha oder Kiril Lazarov verfügen. Die Heimspiele gegen diese beiden Nationen finden am 29./30. April 2015 (gegen Tschechien) sowie am 10./11. Juni 2015 (gegen Mazedonien) statt. Den Auftakt der Ausscheidung bestreiten die Schweizer Handballer am 29./30. Oktober 2014 auswärts in Mazedonien. Die beiden besten Mannschaften der Vierergruppe plus der Beste aller Gruppendritten qualifizieren sich für die EM-Endrunde im Januar 2016 in Polen.

Tickets zum Spiel erhalten Sie unter www.ticketcorner.ch

www.handball.ch/de/nati/05_maenner/default.htm?event_id=3887#event_top